Am vergangenen Mittwochabend startete die Junge Union Ried (JU) mit einer** Neuauflage ihrer Stammtisch-Reihe** und sind sehr zufrieden. Gegen halb acht trafen sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Bistro am Römer in Lampertheim.

Nachdem die JU die Stammtische im vergangenen Jahr vorerst auf Eis gelegt hatte, haben Vorstand und Mitglieder beschlossen eine Neuauflage in Angriff zu nehmen. „Wir möchten unserem Motto 50 Prozent Politik und 50 Prozent Spaß treu bleiben und Mitgliedern als auch Interessierten die Möglichkeit bieten, sich untereinander und uns kennenzulernen“, erläutert Julia Kilian-Engert, stellvertretende Vorsitzende der JU.

Ziel ist es jeden Monat einen Abend miteinander in lockerer Runde **zu verbringen. Ob über alltägliche Dinge oder politische Themen zu reden und zu diskutieren oder neue Freundschaften zu schließen. Dazu freut sich Björn Hedderich, Mitglied und Vorsitzender der JU Ried: „Die Union ist wie eine große Familie. Wir sind nicht nur eine politische Jugendorganisation, wir sind ein Lebensgefühl. Das ist es was uns ausmacht.“**

Der nächste Stammtisch der JU Ried findet am **Dienstag, den 5. Juli 2016, um 19:30 Uhr in der Strandbar 443 in Worms **statt.

« JU Ried zeigt klare Kante / „Es geht auch gemeinsam.“ Erfolgskurs weiter folgen / JU wählt neuen Vorstand und schärft inhaltliches Profil »