Bürstadt/Ried. Am vergangenen Samstag hat die Jungen Union Ried (JU) im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung Ihren Vorstand neu gewählt. Anwesend waren unter anderem MdB Dr. Michael Meister sowie der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU Bürstadt Alexander Bauer, der die Versammlungsleitung übernahm, sowie der Fraktionsvorsitzenden der CDU Bürstadt Jürgen Eberle. Auch konnte sich die Junge Union über die Anwesenheit der Vorsitzenden zweier befreundeter JU Verbände erfreuen.

 

Im Wahlverlauf wurde Björn Hedderich einstimmig als Vorsitzender bestätigt. „Danke, dass ich ein weiteres Jahr die Zukunft unserer JU mitgestalten darf“, freut sich der neugewählte Vorsitzende. Verstärkt wird er durch seine neu gewählten Stellvertreter Magdalena Bohrer und Patrick Rupp, dem Schatzmeister Lars Ruck sowie den Referenten für Presse, Veranstaltungen und Medien (Lukas Lutz, Julian Kruhmann und Karl Lisimenko).

 

Als weiteres Highlight wurde das Grundsatzprogramm „Generation Zukunft – Wir gestalten Zukunft“ der JU Ried für die künftige inhaltliche Arbeit vorgestellt und einstimmig von den Mitgliedern verabschiedet. Dort finden sich viele Positionen, Grundgedanken und Leitbilder der JU Ried zu verschieden politischen Themenfeldern. Dieses wurde von den hochkarätigen Politikgästen aus Bund und Land begrüßt und als „wert- und wirkungsvolles Rüstzeug für die Zukunft“ beschrieben. Das Programm steht allen öffentlich zugänglich auf der Internetseite zur Verfügung (www.ju-ried.de).

 

Auch verkündete der neu gewählte Vorstand, wie er das kommende Jahr mit Veranstaltungen gestalten möchte. Unteranderem soll die traditionsreiche Stammtischreihe unter dem neuen Namen „JUmove“ fortgeführt, Dr. Michael Meister im Bundestagswahlkampf unterstütz, verstärkt Mitstreiter in Bürstadt und Biblis begeistert und die thematische Arbeit in den Städten verstärkt werden. In Ihrer ersten Sitzung wird die JU eine Agenda für das kommende Jahr aufstellen und zeitnah darüber informieren. Die Junge Union Ried kann sich auf ein ereignisreiches Jahr 2017 freuen.

« Erfolgreiche Neuauflage von JU-Stammtisch / „Wir sind ein Lebensgefühl“ Einladung zum 7. Beachvolleyball-Turnier »