PM 14/2017

Ried/Bürstadt. Kaum ist die Bundestagswahl vorüber, stellt sich die Junge Union Ried (JU) neu auf. Am vergangenen Samstagnachmittag fand die Jahreshauptversammlung der Jugendorganisation der CDU im Back- und Brauhaus Drayß statt.

„Nach solch einem Einsatz für unser Land und unsere Partei, fanden wir, dass es der richtige Zeitpunkt ist, neue Kraft und Motivation zu schöpfen“, erklärt der Vorsitzende der JU Ried in seiner Begrüßung. Neben den zahlreichen JU-Mitgliedern, waren auch der Landtagsabgeordnete und örtliche CDU-Vorsitzende Alexander Bauer, als auch seine Kollegin aus dem Wahlkreis Bergstraße Ost Birgit Heitland, sowie der Fraktionsvorsitzende der CDU Bürstadt Jürgen Eberle anwesend.

„Das was ihr geleistet habt, ist wirklich der Wahnsinn“, ist Hedderich sichtlich begeistert. „Neben unseren jährlichen Veranstaltungen, haben wir auch einen enorm motivierten und engagierten Wahlkampf geleistet. Allein im Rahmen von Connect17 und dem Haustür-Wahlkampf haben wir für Dr. Michael Meister und die CDU an über 3.500 Haustüren geklingelt mit über 20 Teams, die insgesamt mehr als 200 Stunden unterwegs waren – ich bin wirklich stolz auf euch!“ Der Applaus während des Berichtes des Vorsitzenden galt den engagierten Mitgliedern der JU Ried.

Alexander Bauer, der die Sitzungsleitung während den Neuwahlen des Vorstandes übernahm stellte fest: „Man sieht die große Anerkennung für eure starke Arbeit schon anhand eurer Gäste aus dem gesamten Kreis Bergstraße.“ Denn auch der Kreisvorsitzende Torben Kruhmann und die Ortsvorsitzenden der befreundeten JU-Verbände fanden sich im Brauhaus ein. Der „JU-Papa“ und stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Bastian Kempf lobte insbesondere den hohen Einsatz der JU in den sozialen Medien unter anderem mit ihrer Interview-Reihe: „Ihr habt verstanden, wie wir soziale Medien einsetzen müssen.“

Alexander Bauer stellte die Wahlergebnisse für den neuen Vorstand der JU Ried fest: Der bisherige Vorsitzende Björn Hedderich aus Lampertheim wurde in seinem Amt bestätigt und darf den Verband auch in den Landtagswahlkampf im kommenden Jahr führen. Lena Keiber (Bürstadt) wurde als seine Stellvertreterin gewählt und Patrick Rupp (Lampertheim) in diesem Amt bestätigt. Weiterhin wurde der Schatzmeister Lars Ruck wiedergewählt. Weitere Unterstützung erhält der Vorstand durch die Geschäftsführerin Marianne Schober, sowie den Pressesprechern Julian Kruhmann und Mirjam Sonnenberg.

« Einladung zum 7. Beachvolleyball-Turnier Bitte keine AfD Werbung! »